Kreisgericht Görlitz

Kreisgericht Görlitz
von Andreas Bednarek und Lars-Arne Dannenberg


Das alte Gerichtsgebäude am Görlitzer Postplatz feiert im Jahre 2015 ein Jubiläum. Vor 150 Jahren ließ der preußische Justizfiskus dort ein prächtiges Kreisgericht mit einem Gerichtsgefängnis entstehen. Die Pläne dafür schuf Carl Ferdinand Busse, Schüler Carl Friedrich Schinkels und führender Architekt des preußischen Gerichtsbauwesens. Zum Ende des Jahres 1865 wurde der Bau seiner Bestimmung übergeben. In der Miniatur wird die Entwicklung und Geschichte spannend erzählt. Historische Aufnahmen sowie Details eröffnen den Blick hinter die Kulissen des sonst nur wenigen Personen zugänglichen Gebäudes.

Olbersdorf 2015, 36 Seiten, 105x148 mm
ISBN 978-3-944104-11-9
4,80 Euro