Oberlausitzer Heimatblätter Heft 26 (2010)

Das Heft 26 enthält folgende Aufsätze:

  • Gerth, Andreas: Der Wert der Sagenforschung im Hinblick auf die Analyse der speziellen Regional- und der allgemeinen Naturgeschichte der Oberlausitz
  • Bergmann, Jan: Das Rittergutsensemble Oelsa (Gemeinde Mücka) – Ein Einblick in die Geschichte der Güter Ober- und Nieder-Oelsa (Förstgen-Ost), Förstgen und Leipgen von ihren Anfängen bis 1945
  • Hofmann, Dieter: Walther Zwingenberger – Oberbürgermeister von Zittau von 1923 bis 1944
  • Leupolt, Gunther: Der geachtete Tribun eines Vertriebenendorfes
  • Springer, Renate: Die Fa. Abraham Dürninger & Comp. in Herrnhut in Sachsen und deren weltweiter Handel im 18. Jahrhundert
  • Garbe, Eberhard: „Kriegsverbrechen in Sachsen, die vergessenen Toten von April/Mai 1945“ – Über eine Heimatgeschichtsperiode voller Grausamkeiten (Buchrezension)
  • Kahl, Uwe: Vom Leben und Werk eines großen tschechischen Historikers (Buchrezension)
  • Kahl, Uwe: Eine Gelehrtenfreundschaft des 17. Jahrhunderts im Spiegel ihrer Korrespondenz (Buchrezension)
  • Nürnberger, Frank: Hat er oder hat er nicht? Fürst Pückler und die Frauen (Buchempfehlung)

Zittau 2010, 60 Seiten, 20 Abb., 15x21 cm
ISSN 2196-0496
2,50 Euro