Band 16 - Drei Kleeblätter. Die Familie von Carlowitz

von Lars-Arne Dannenberg, Matthias Donath (Hrsg.)

Drei schwarze Kleeblätter sind das Erkennungszeichen der Familie von Carlowitz. Drei schwarze Kleeblätter sind auch an vielen Orten in Sachsen zu finden, denn das Adelsgeschlecht hat in Sachsen und darüber hinaus prägende Spuren hinterlassen. Mitglieder der Familie von Carlowitz waren hochrangige Beamte, Offiziere und Rittergutsbesitzer und haben die Geschichte Sachsens mitgeschrieben. So wird einem Carlowitz die Erfindung des Prinzips der Nachhaltigkeit zugeschrieben. Andere Carlowitze hat es in die Welt gezogen. Einer gründete ein Handelsunternehmen in China, ein anderer betrieb ein Weingut in Südafrika, wieder andere zog es nach Kanada und in die USA.

Der vorliegende Band stellt die Familie von Carlowitz in Geschichte und Gegenwart vor. "Sternstunden", die Mitglieder der Familie von Carlowitz erlebten und in denen sie auf ihr Zeitgeschehen Einfluss nahmen, leiten jeweils einen Abschnitt ein, denen Ausführungen zu den jeweiligen Zusammenhängen und Lebenswelten folgen. Auf diese Weise wird die Familieingeschichte zugleich zu einem spannenden kulturgeschichtlichen Spaziergang durch sieben Jahrhunderte.

536 Seiten, zahlreiche Abb.
ISBN 978-3-944104-54-6
39,80 Euro

Preis: 39.80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.