Oberlausitzer Heimatblätter Heft 46 (2015)

Das Heft 46 enthält folgende Aufsätze:

  • Die Leistungen der Post in der Kreishauptmannschaft Bautzen während der Hochindustrialisierung (1871–1913) (Dr. Jochen Eckhardt, Berlin)
  • Als sich der Noack-Max aus Guttau um 1935 in Dresden-Leuben zum Eier-Noack küren ließ (Prof. Dr. Eberhard Garbe, Großdubrau)
  • Forstmeister Ernst Robert Walde (1826–1907) – Lebensbild eines Oberlausitzer Forstmannes (Dr. Walter Schindler, Sohland a. d. Spree)
  • Ausstellungen, Vorträge und Veranstaltungen in der Oberlausitz von Oktober bis Dezember 2015
  • Buchrezensionen (Über das Leben und Wirken des in Zodel an der Neiße geborenen Dr. med. Traugott Gerber (1710–1743), nach dem die Gerbera benannt wurde; Ländlicher Hausbau in Sachsen; Polnische Fassung des Buches „Ein Land wie ein Eichenblatt“ erschienen)

Olbersdorf 2015, 64 Seiten, 24 Abb., 15x21 cm
ISSN 2196-0496
4,80 Euro

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok