Das Heft 57 enthält folgende Aufsätze:

  • Der Saukrieg, oder: wie Bischofswerda kursächsisch wurde (Dr. Theodor Seidel, Berlin)
  • Gott und mein Kaiser“ –Kurfürst Johann Georg I.und Sachsens Weg in den Großen Krieg (Günther Rautenstrauch M.A., Weimar/Oybin
  • Der Zittauer Musikdirektor Johann Trier (1716–1789) – Eine Wiederentdeckung zum 300.Geburtstag (Dankmar Trier, Eisenach
  • Der schlesische Zweig der Hirschfelder Familie Böhmer.Zum 175.Todestag des Laubaner Kantors Johann Gottlieb Böhmer (1782–1843) (Tilo Böhmer, Ostritz)
  • Friedrich August Döring (1820–1891) – Ein hoher Beamter des Zollvereins im 19.Jahrhundert aus Mitteloderwitz (Sabine Möbius, Oderwitz)
  • Auf den Spuren des Bauerngutsbesitzer Julius Ernst Reinhold Prescher in der Oberlausitz bis zum Schicksalsjahr 1899 (Jürgen Prescher, Rostock)
  • In Erinnerung an den Forstwissenschaftler Dr. Karl Heinz Großer (1925–2015)– Eine Rezension seines Buches „Stift Joachimstein und seine Güter“ (Dr. Walter Schindler, Sohland/Spree)

Königsbrück 2018, 64 Seiten, zahlr. Abb., 15x21 cm
ISSN 2196-0496
4,80 Euro

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok