Sächsische Heimatblätter Heft 2/2016

Heft 2/2016: Sachsen und Polen

  • Lars-Arne Dannenberg/Matthias Donath: Editorial
  • Frank-Lothar Kroll: Kursachsen im Zeitalter der polnisch-sächsischen Staatenunion 1697 – 1763
  • Matthias Donath: Polnische Adler im Meißner Dom. Die Jagiellonin Barbara und ihre Grabkapelle
  • Adam Perlakowski: Staats- und verwaltungsrechtliche Aspekte der Union aus polnischer Sicht
  • Dirk Syndram: Die „polnischen“ Rubine. Juwelengarnituren als politische Medien unter August dem Starken
  • Peter Wiegand: Ein „geometrischer Mess-Wagen“ in Warschau. Adam Friedrich Zürners Reise nach Polen 1736
  • Alina Zorawska-Witkowska: Musikkultur und Musikpflege am polnisch-sächsischen Hof
  • Jacek Kordel: Die sächsische Polenpolitik unter den Kurfürsten Friedrich Christian und Friedrich August III. und ihre Darstellung in der sächsischen Historiographie
  • Martin Munke: Glanz und Gloria? Sachsen in der Unionszeit bei Józef Ignacy Kraszweski
  • Lars-Arne Dannenberg: Vertriebene Sachsen. Flucht und Vertreibung im Zittauer Zipfel 1945 bis 1950
  • Jens Boysen: Ein Paradies gemeinsamer Erinnerungen? Die „Sachsenzeit“ in Polen und das heutige Nachbarschaftsverhältnis an der Lausitzer Neiße in Sachsen
  • Stephan Freiherr von Welck: Der Aufstand sächsischer Grenadiere gegen Feldmarschall Blücher im Mai 1815. Eine Szene aus den sächsisch-preußischen Beziehungen vor 200 Jahren
  • Matthias Donath/Lars-Arne Dannenberg: Die Entwicklung des Jagdrechts in Sachsen
  • Gerhard Billig: Entgegnung
Preis: 10.00 EUR
Anzahl:
Copyright www.webdesigner-profi.de MAXXmarketing GmbH

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok