Oberlausitzer Heimatblätter - Heft 43/2014

Das Heft 43 enthält folgende Aufsätze:

  • Ein Rentengeschäft des Görlitzer Altaristen
  • Stephan Furmann mit dem Löbauer Rat 1502 (Christian Speer, Halle (Saale))
  • Zum 150. Todestag von Johann Gottlob Schneider (1789–1864) aus Jonsdorf (Uta Scheffel, Großschönau)
  • Zur Geschichte und Tradition der kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen
  • Schulausbildung in Bautzen (Eberhard Garbe, Großdubrau)
  • Der jüdische Migrant Julius Schwarz (1853–1904) in Neusalza-Spremberg (Cornelius Lehmann, Kempen/Niederrhein)
  • „MM“ – Die Müllersche Musiziergemeinschaft (Sven Rössel, Zittau)
  • Rückschau auf die Erzählungen von Selma Milker geb. Drossel mit Einblicken in Mitteloderwitzer Ratsprotokolle 1900–1920 (Sabine Möbius, Oderwitz)
  • Ereignisse rund um die Eisenbahn in den 1890er Jahren in der Oberlausitz – Teil 2 (Gerd Menzel, Ebersbach-Neugersdorf)
  • Ausstellungen und Veranstaltungen in der Oberlausitz von Januar bis März 2015 Rezension (Jagiellonen und kein Ende)

Olbersdorf 2014, 64 Seiten, 28 Abb., 15x21 cm
ISSN 2196-0496
3,50 Euro

Preis: 3.50 EUR
Anzahl:
Copyright www.webdesigner-profi.de MAXXmarketing GmbH

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok