Miniaturen am Wegesrand

In der Reihe „Miniaturen am Wegesrand“ werden Bauten von besonderer geschichtlicher, kunsthistorischer oder architektonischer Bedeutung vorgestellt. Ungewöhnliche Perspektiven erzeugen in einem Abbildungsteil außergewöhnliche und faszinierende Ein- und Ausblicke.

Kreisgericht Görlitz

Kreisgericht Görlitz
von Andreas Bednarek und Lars-Arne Dannenberg


Das alte Gerichtsgebäude am Görlitzer Postplatz feiert im Jahre 2015 ein Jubiläum. Vor 150 Jahren ließ der preußische Justizfiskus dort ein prächtiges Kreisgericht mit einem Gerichtsgefängnis entstehen. Die Pläne dafür schuf Carl Ferdinand Busse, Schüler Carl Friedrich Schinkels und führender Architekt des preußischen Gerichtsbauwesens. Zum Ende des Jahres 1865 wurde der Bau seiner Bestimmung übergeben. In der Miniatur wird die Entwicklung und Geschichte spannend erzählt. Historische Aufnahmen sowie Details eröffnen den Blick hinter die Kulissen des sonst nur wenigen Personen zugänglichen Gebäudes.

Olbersdorf 2015, 36 Seiten, 105x148 mm
ISBN 978-3-944104-11-9
4,80 Euro

Villa Weigang Bautzen

Villa Weigang Bautzen
von Lars-Arne Dannenberg


1903 wurde die prächtige Villa für den 26-jährigen Bautzener Unternehmerspross Rudolf Weigang eingeweiht, die er ein reichliches viertel Jahrhundert mit seiner Familie bewohnte. Danach erlebte das mehrere Stile und Epochen kombinierende Haus eine wechselvolle Geschichte, die in dem Bändchen ebenso spannend wie kurzweilig und mit zahlreichen historischen Aufnahmen garniert erzählt wird und auch die Architektur beschreibt, ehe in einem zweiten Teil ein bunter Bilderreigen überraschende Ein- und Ausblicke auf und in das Haus gibt.

Olbersdorf 2015, 40 Seiten, 105x148 mm
ISBN 978-3-944104-06-5
4,80 Euro

Stadthalle Görlitz
von Lars-Arne Dannenberg und Andreas Bednarek


1910 wurde die Stadthalle Görlitz nach einigen Komplikationen wie einem folgenreichen Einsturz kurz vor Fertigstellung feierlich eingeweiht. Görlitz besaß nun auch eines der großen Festspielhäuser. Die Miniatur erzählt nicht nur die langwierige Vorgeschichte, sondern stellt auch die architektonischen Besonderheiten des Gebäudes vor. Die Miniatur besticht durch eine reiche und exquisite Bebilderung mit äußerst seltenen, hier zum Teil erstmals veröffentlichten Aufnahmen.

Olbersdorf 2014, 48 Seiten, 105x148 mm
ISBN 978-3-944104-10-2
4,80 Euro

Das Görlitzer Kaufhaus

Das Görlitzer Kaufhaus
von Lars-Arne Dannenberg und Andreas Bednarek


Das Görlitzer Kaufhaus feierte im Jahr 2013 sein hundertjähriges Jubiläum. In der Miniatur werden seine wechselvolle Geschichte wie auch die Vorgeschichte erzählt und die architektonische Bedeutung des Gebäudes vorgestellt. Eine reiche Bebilderung mit seltenen historischen und spannenden zeitgenössischen Aufnahmen lassen das Heft auch optisch zu einem Vergnügen werden.

Olbersdorf 2013, 24 Seiten, 20 Abb., 105x148 mm
ISBN 978-3-944104-04-1
4,50 Euro

Die zweite Auflage ist jetzt erhältlich.